Immobiliensicht: Immobilien und Wohnen, Auslandsimmobilien, Ferienimmobilien
Suche in
Land
AuswahlUnterkategorie
Kreis / Region
Stadt / Gebiet

    


    
 Home-> Region: Alle Länder -> Niedersachsen-> Lüneburg (Kreis) | Kategorie: Kaufen -> Ferienhaus - Kaufen navi left In dieser Kategorie & Region inserieren
 
Immobiliensicht Immobilienportal

Ferienhaus - Kaufen Lüneburg (Kreis) Bleckede Biete Ferienhaus: Zwangsversteigerung Wochenendhaus und Grundstück
Ansicht von Norden Ferienhaus: Zwangsversteigerung Wochenendhaus und Grundstück

 

--
E-Mail
Homepage / Impressumhttp://www.immobilienpool.de
Kontakt04131/2021
Preis62000,00 EUR (Verkehrswert)
PLZ21354
OrtBleckede
StrasseFuchsweg 56
Ich/wir wünsche(n) keinen Kontakt bezüglich anderer Angebote.
Anbieter:
Inserat-Nr.:537877
Objekt Nr.:188881
Anzeige merken: Hinzufügen
Weitere Inserate:dieses Anbieters
Anzeige überprüfen:

Dieses Inserat drucken
 

Beschreibung

Ferienhaus - Kaufen Lüneburg (Kreis) Bleckede Niedersachsen




Zwangsversteigerung Wochenendhaus und Grundstück

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 23 K 70/14

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 28.07.2015 um 08:30 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Bleckede Blatt 4150, im Amtsgericht Am Ochsenmarkt 3, Saal 125, öffentlich versteigert werden:Lfd. Nr. 4, Gemarkung Bleckede, Flur 30, Flurstück 22/12, Gebäude- und Freifläche, Fuchsweg 56, Größe 1154 m².
Lfd. Nr. 5, Gemarkung Bleckede, Flur 30, Flurstück 23/10, Gebäude- und Freifläche, Fuchsweg 56, Größe 577 m².

Verkehrswert:
56.700,00 ? (Ifd. Nr. 4) und
5.300,00 ? (Ifd. Nr. 5);
Gesamtverkehrswert: 62.000,00 ?.

Objektbeschreibung: Wochenendhaus und unbebautes Grundstück.


------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das teilweise mit einem Kriechkeller unterkellerte (ca. 12 m²), eingeschossige Gebäude mit nicht ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1980 in Holzbauweise erstellt und verfügt über eine Wohneinheit. Im Erdgeschoss befinden sich neben dem Eingangsflur ein Duschbad, eine Küche, eine Essecke und ein Wohnraum. Die ehemalige Terrasse wurde zu einem Wintergarten ausgebaut. Ein weiterer Abstellraum ist von außen zugänglich, von dort aus ist auch der Kriechkeller zu erreichen. Eine Nutzung des Dachbodens ist nicht möglich. Die Ausstattung der Inneneinrichtung erweist sich entsprechend dem Gebäudetyp und der Nutzung als durchschnittlich. Es sind lediglich geringe Mängel am Objekt vorhanden. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 56,56 m².

Auf dem Grundstück befindet sich noch ein Nebengebäude (Baugenehmigung aus 1981). Das eingeschossige Gebäude mit Satteldach dient als Garage, im Anschluss daran ist ein Abstellraum für Gartengeräte o.ä. vorhanden. Das nicht unterkellerte Gebäude wurde ebenfalls in Holzbauweise errichtet. Die Nutzfläche beträgt ca. 25,39 m².

Das Flurstück (23/10 der Flur 30) ist aufgrund seiner Größe nicht für eine Bebauung mit einem Wochenendhaus geeignet, da der Bebauungsplan eine Bebauung erst ab einer Grundstücksgröße von 1.000 m² zulässt. Die tatsächliche Grundstücksgröße beträgt jedoch lediglich 577 m². Auf dem Grundstück befindet sich ein Nebengebäude für Abstellzwecke; die Dachfläche wurde einseitig heruntergezogen und dient zusätzlich als Unterstand. Eine Baugenehmigung liegt nicht vor. Es sind keine Ver- und Entsorgungsanlagen auf dem Grundstück vorhanden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren die Objekte eigen genutzt.



LAGE:

Die Versteigerungsobjekte befinden sich ca. 3,5 km westlich außerhalb des Stadtkernes von Bleckede (ca. 9.500 Einwohner), im Bleckeder Moor in einer Wochenendhaussiedlung, in normaler Wohnlage.

Das Gesamtgrundstück ist nahezu eben, fällt geringfügig nach Süden hin ab und wird zweiseitig von asphaltierten Straßenflächen umschlossen ("Fuchsweg", "Heidmoor"). Beide Straßen verfügen über begrünte Randstreifen, dienen lediglich der Erschließung der Anliegergrundstücke und sind daher kaum befahren. Von der Straße "Heidmoor" ist ebenfalls eine rückwärtige Auffahrt auf die Bewertungsgrundstücke möglich, die Hauptzuwegung erfolgt jedoch vom "Fuchsweg". Um das Bewertungsobjekt grenzt eine Bebauung, überwiegend mit Wochenendhausgrundstücken, aber auch mit Einfamilienhausgrundstücken, an.

Bleckede verfügt über infrastrukturelle Einrichtungen zur Sicherung der Grundversorgung (Supermärkte, Ärzte, Schulen usw.). Der Ort ist über die Landesstraße L 221 mit Lüneburg verbunden (Entfernung ca. 26 km), mit einer Fähre kann über die Elbe übergesetzt werden, dort führt die L 223 weiter, u.a. nach Boizenburg (21 km). Die Entfernungen nach Lauenburg beträgt 21 km und nach Dahlenburg 13 km. Bleckede ist über die Buslinie 5100 mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit Lüneburg verbunden, weitere Buslinien führen nach Neu Darchau, Dahlenburg, Scharnebeck und Neetze. Bleckede liegt auch an der Bahnlinie Lüneburg - Bleckede, wo allerdings kein regelmäßiger Personenverkehr mehr stattfindet
 


AUSTATTUNG:

Dachform: flachgeneigtes Satteldach.
Fenster: Holzfenster mit 3- und 2-fach Isolierverglasung, weiß, im Wintergarten nur 1-fach Verglasung, bodentief, außen mit weißem, zusätzlichen Fensterrahmen.
Bodenbeläge: unterschiedliche Bodenbeläge, Kunststoff im Sanitärbereich (erneuert), in Wohnräumen grauer Laminat.
Heizung: im Wohnbereich ein Holzofen mit Beheizung für das gesamte Gebäude; Gas liegt im Haus, ist aber nicht angeschlossen, die Heizungsanlage muss mittelfristig neu strukturiert werden.
Warmwasserversorgung: elektrisch dezentral über Durchlauferhitzer.
Elektro: Elektroanlage entsprechend dem Bauzeitpunkt mit geringer Anzahl von Brennstellen, Schaltern und Steckdosen, Sicherungskasten in Garderobe, ein Zähler, ca. 14 Stromkreise, ursprünglich auch Heizung über Strom.
Sanitäre Einrichtungen: bis auf das Waschbecken erneuert.

SONSTIGE ANGABEN:

 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht. Veröffentlichung im Auftrag und Namen von:

Amtsgericht Lüneburg
Am Ochsenmarkt 3
21335 Lüneburg
Telefon: 04131/2021

2) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter oder das Amtsgericht.

Gläubiger / -Vertreter:


3) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

4) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags 0,5 beträgt oder die Zimmeranzahl bzw. eine Flächenangabe ebenfalls mit 0,5 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

5) Allgemeine Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de.

6) Alle Angaben ohne Gewähr.



Sonstige Angaben:
Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom entsprechenden Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.

Objekt Details:
Haustyp: Wohnfläche:56.56 qm
Anzahl Zimmer:3 Grundstück:1731 qm
Schlafzimmer: Heizung:Ofen
Badezimmer: Baujahr:             Zustand:renovierungsbed.
Weitere AngabenUmgebung
Garten(-nutzung)   Stellplatz/Garage:   Verfügbar ab: eigen genutzt,

Ansicht von Norden Ferienhaus: Zwangsversteigerung Wochenendhaus und Grundstück
Ansicht von Norden Ferienhaus: Zwangsversteigerung Wochenendhaus und Grundstück

 

.