Immobiliensicht: Immobilien und Wohnen, Auslandsimmobilien, Ferienimmobilien
Suche in
Land
AuswahlUnterkategorie
Kreis / Region
Stadt / Gebiet

    


    
 Home-> Region: Alle Länder -> Niedersachsen-> Hannover (Kreis) | Kategorie: Kaufen -> Wohnung - Kaufen navi left In dieser Kategorie & Region inserieren
 
Immobiliensicht Immobilienportal

Wohnung - Kaufen Hannover (Kreis) Lehrte Biete Wohnung: Zwangsversteigerung sieben Wohnungen
Ansicht 1 Wohnung: Zwangsversteigerung sieben Wohnungen

 

--
E-Mail
Homepage / Impressumhttp://www.immobilienpool.de
Kontakt05132/8260
Preis210000,00 EUR (Verkehrswert)
PLZ31275
OrtLehrte
StrasseBauernstraße 19
Ich/wir wünsche(n) keinen Kontakt bezüglich anderer Angebote.
Anbieter:
Inserat-Nr.:546198
Objekt Nr.:189389
Anzeige merken: Hinzufügen
Weitere Inserate:dieses Anbieters
Anzeige überprüfen:

Dieses Inserat drucken
 

Beschreibung

Wohnung - Kaufen Hannover (Kreis) Lehrte Niedersachsen




Zwangsversteigerung sieben Wohnungen

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 11 K 12/14

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 31.07.2015 um 10:15 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Springe, Schlesische Str. 1, Saal/Raum Gr. S, Raum 6, öffentlich versteigert werden:1. Der im Wohnungsgrundbuch von Immensen Blatt 1429, laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 180/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Immensen, Flur 4, Flurstück 757/209, Gebäude- und Freifläche, Bauernstr. 19 mit 684 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss Nr. 2 des Aufteilungsplanes.

Verkehrswert: 54.000,00 ?
Objektbeschreibung: Eigentumswohnung (3 bis 4 Zimmer)

2. Der im Wohnungsgrundbuch von Immensen Blatt 1428 laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 163/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Immensen, Flur 4, Flurstück 757/209, Hof- und Gebäudefläche, Bauernstr. 19 mit 684 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss Nr. 1 des Aufteilungsplanes

Verkehrswert: 48.000,00 ?
Objektbeschreibung: Eigentumswohnung (1 bis 2 Zimmer)

3. Der im Wohnungsgrundbuch von Immensen Blatt 1430, laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 84/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Immensen, Flur 4, Flurstück 757/209, Hof- und Gebäudefläche, Bauernstr. 19 mit 684 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss Nr. 3 des Aufteilungsplanes

Verkehrswert: 1,00 ?
Objektbeschreibung: Eigentumswohnung (1 bis 2 Zimmer), unbewohnbar

4. Der im Wohnungsgrundbuch von Immensen Blatt 1431, laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 146/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Immensen, Flur 4, Flurstück 757/209, Hof- und Gebäudefläche, Bauernstr. 19 mit 684 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss Nr. 4 des Aufteilungsplanes

Verkehrswert: 41.000,00 ?
Objektbeschreibung: Eigentumswohnung (3 bis 4 Zimmer)

5. Der im Wohnungsgrundbuch von Immensen Blatt 1432 laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 86/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Immensen, Flur 4, Flurstück 757/209, Hof- und Gebäudefläche, Bauernstr. 19 mit 684 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss Nr. 5 des Aufteilungsplanes

Verkehrswert: 27.000,00 ?
Objektbeschreibung: Eigentumswohnung (1 bis 2 Zimmer)

6. Der im Wohnungsgrundbuch von Immensen Blatt 1434, laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 112/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Immensen, Flur 4, Flurstück 757/209, Hof- und Gebäudefläche, Bauernstr. 19 mit 684 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss Nr. 7 des Aufteilungsplanes

Verkehrswert: 1,00 ?
Objektbeschreibung: Sonstiges

7. Der im Wohnungsgrundbuch von Immensen Blatt 1435, laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 108/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Immensen, Flur 4, Flurstück 757/209, Hof- und Gebäudefläche, Bauernstr. 19 mit 684 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss Nr. 8 des Aufteilungsplanes

Verkehrswert: 39.998,00 ?
Objektbeschreibung: Eigentumswohnung (3 bis 4 Zimmer)

Gesamtverkehrswert: 210.000,00 ?



------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilen (Wohnungen Nr. 2, Nr. 3, Nr. 7) nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Im Einzelnen gelangen die folgenden Miteigentumsanteile zur Versteigerung:

Wohnung Nr. 1 - EG rechts: Flur, 2 Zimmer, Küche, Bad und HWR - Wohnfläche ca. 71,8 m².
Wohnung Nr. 2 - EG links: Flur, Bad, 3 Zimmer und Küche - Wohnfläche ca. 79,9 m².
Wohnung Nr. 3 - Hinterhaus EG rechts: Flur, 2 Räume und Bad - Wohnfläche ca. 45 m².
Wohnung Nr. 4 - OG rechts: Flur, Küche, 3 Zimmer und Bad - Wohnfläche ca. 60,7 m².
Wohnung Nr. 5 - OG mitte: Küche, 2 Zimmer, Flur und Bad - Wohnfläche ca. 40,7 m².
Wohnung Nr. 7 - Hinterhaus OG: 2 Räume - Wohnfläche ca. 28,1 m².
Wohnung Nr. 8 - DG rechts: Flur, Bad, 3 Zimmer und Küche - Wohnfläche ca. 59 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren die Wohnungen teilweise vermietet und teilweise unvermietet und nicht bewohnbar.

Gebäudebeschreibung:

Das teilunterkellerte Wohnhaus (Hauptgebäude) wurde um 1900 als Wohn- und Geschäftshaus errichtet und ca. 1967 erfolgte die Nutzungsänderung zu einem reinen Wohngebäude. 1993 hat man zwei Wohnungen im Dachgeschoss ausgebaut. In den letzten 15 Jahren wurde augenscheinlich die Fassade gedämmt und die Fenster erneuert. Der bauliche Zustand ist normal und das Gebäude macht einen normal gepflegten Eindruck. Es besteht ein allgemeiner Renovierungsbedarf am gemeinschaftlichen Eigentum. Der Ausstattungsstandard wird mit mittel beurteilt. Das 1- bis 2-geschossige einseitig an den Heizungsanbau angebaute Hinterhaus ist teilweise unterkellert, es ist ca. 1900 in Massivbau und Holzfachwerk mit Ausfachung erstellt worden. Das Gebäude wurde aufgrund des baulichen Zustandes nicht betreten.





LAGE:

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Lehrte (ca. 45.000 Einwohner), im Stadtteil Immensen (ca. 2.500 Einwohner).

Das fast rechteckige Grundstück liegt an einer überörtlichen Verbindungsstraße (L 412) mit regem Durchgangsverkehr. Beleuchtung und Straßenentwässerung, beiderseitige Gehwege und ausreichend Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gemischter Nutzung (Gewerbe und Wohnen) in enger, ein- bis zweigeschossiger Bauweise; ehemalige Höfe und Kirche. Es muss mit Lärmbelästigung durch den Straßenverkehr (Hauptverkehrsstraße) und der Kirche gerechnet werden.

Entfernungen:

Ortsmitte: ca. 200 m.
ÖPNV-Anbindung: ca. 100 m (Bus) bzw. ca. 2,0 km (Bahn).
Geschäfte des täglichen Bedarfs: ca. 3 km (Arpke).
Schule: ca. 300 m (Grundschule).
Kindergarten: ca. 1,5 km (Arpke).
Autobahn: Bundesautobahn A2; Anschlussstelle Lehrte ? Ost, ca. 3 km.
Bahnhof: Immensen ? Arpke, Bahnlinie Lehrte ? Gifhorn, Regionalzug- und S-Bahn-Halt, ca. 3 km. 


AUSTATTUNG:

Dachform: Krüppelwalmdach mit unterschiedlichen Dachneigungen bei einer Firstlinie.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung und Sprossen (innenliegend); bessere Beschläge; Dachflächenfenster.
Warmwasser: Zentral über Heizung mit Warmwasserspeicher.
Besondere Bauteile: Eingangsüberdachung, Dachgauben, Schornstein (separat, nicht für Heizung).


SONSTIGE ANGABEN:

 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht. Veröffentlichung im Auftrag und Namen von:

Amtsgericht Lehrte
Schlesische Str. 1
31275 Lehrte
Telefon: 05132/8260

2) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter oder das Amtsgericht.

Gläubiger / -Vertreter:


3) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

4) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags 0,5 beträgt oder die Zimmeranzahl bzw. eine Flächenangabe ebenfalls mit 0,5 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

5) Allgemeine Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de.

6) Alle Angaben ohne Gewähr.



Objekt Details:
Wohnfläche: qm Nebenkosten: EUR
Anzahl Zimmer: Grundstück:
Schlafzimmer: Heizung:
Badezimmer: Baujahr:             Zustand:
Weitere AngabenUmgebung
Verfügbar ab: tls. vermietet ,

Ansicht 1 Wohnung: Zwangsversteigerung sieben Wohnungen
Ansicht 1 Wohnung: Zwangsversteigerung sieben Wohnungen

 

.